Irre von Chaillot

Demnächst bringt das Ensemble "le bagage" das satirische Theaterstück "La Folle de Chaillot" (Die Irre von Chaillot, auch Die Verrückte von Chaillot) von Jean Giraudoux auf die Bühne!

 

Inhalt

Eine Gruppe skrupelloser Geschäftsleute ist auf der Suche nach neuen Geldquellen. Die Geschäftemacher wollen eine Aktiengesellschaft gründen und Chaillot, einen der ältesten Stadtteile von Paris, dem Erdboden gleich machen. Sie behaupten dort große unterirdische Erdölvorkommen entdeckt zu haben. Mitmenschlichkeit spielt für sie keine Rolle und steht dem Gewinn im Weg.

Als die „Irre von Chaillot“ von den dunklen Machenschaften erfährt, mobilisiert sie die Bewohner ihres Stadtviertels sowie einige ihrer schrulligen Freundinnen um dem Treiben der „Geldhaie“ ein Ende zu machen.

Die­ Handlung, die dem Märchenprinzip, „Gut besiegt Böse“ zu folgen scheint, wirft Fragen auf: Wer kämpft hier gegen wen und mit welchen Maßnahmen? Welche Mittel des Widerstands sind erlaubt, wenn Wirtschaftsinteressen über Menschenrecht gestellt werden? Auf was zielt unsere Wirtschaft ab und was ist das Politische an dem Stück? Ein Stück, das für immer wieder neuen Diskussionsstoff sorgt.

Termine

Premiere: Do, 14.11.2019 um 19.30 Uhr

Abendvorstellung: Fr, 15.11.2019 um 19.30 Uhr

Europäische Theaternacht: Sa, 16.11.2019 um 20.30 Uhr (Pay as you wish)

Nachmittagsvorstellung: So, 17.11.2019 um 16.30 Uhr

Schülervorstellungen: Do, 14.11.2019 & Fr, 15.11.2019

 

Veranstaltungsort
Cordatushaus Wels
Martin-Luther-Platz 1
4600 Wels

 

Eintritt: € 14,- (für Mitglieder des Vereins Junges Theater Wels € 12,-)

Ermäßigt: € 10,- (für Mitglieder € 8,-)

Schülervorstellung: € 7,-

 

Kartenreservierung

jungestheaterwels@gmail.com
0676 5620774

Kartenreservierungen für die Europäische Theaternacht (Sa,16.11.2019):
Veranstaltungsservice der Stadt Wels: +43 7242 235 6680

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!